Leben in Wien

„In Wien gibt's so viele Geschichten zu erzählen“, sagt Taha Ghanimi Fard über die Motivation, im Rahmen seines Praktikums bei Okto eine eigene Sendereihe zu starten. Der gebürtige Iraner porträtiert unterschiedliche Menschen aus Wien und zeigt Einblicke in ihre Arbeits- und Freizeitwelten.

weiterlesen

Behruz Heschmat ist ein iranisch-österreichischer Bildhauer. Er lebt und arbeitet seit 1983 in Wien im Exil. Heschmat hat zwischen 1976 und 1982 bei Wander Bertoni Kunst an der Universität für angewandte Kunst in Wien studiert. Zuvor war er zwischen 1970 und 1976 Bildhauer in Tabriz und Teheran. Das Team von "Leben in Wien" hat den Künstler in seinem Atelier besucht.

Behruz Heschmat - freischaffender Bildhauer

Behruz Heschmat ist ein iranisch-österreichischer Bildhauer. Er lebt und arbeitet seit 1983 in Wien im Exil. Heschmat hat zwischen 1976 und 1982 bei Wander Bertoni Kunst an der Universität für angewandte Kunst in Wien studiert. Zuvor war er zwischen 1970 und 1976 Bildhauer in Tabriz und Teheran. Das Team von "Leben in Wien" hat den Künstler in seinem Atelier besucht.

Mehr aus dieser Sendereihe